Freunde des LWL-Freilichtmuseums Detmold

Westfälisches Landesmuseum für Volkskunde e. V.

(Freunde des Freilichtmuseums Detmold)

Neuigkeiten

Winterlicher Museumsgenuss: Neujahrsmatinee der Freunde des LWL-Freilichtmuseums Detmold

Sonntag, 06. Januar. 2019
Winterlicher Museumsgenuss: Neujahrsmatinee der Freunde des LWL-Freilichtmuseums Detmold180113-224346

Die Freunde des LWL-Freilichtmuseums Detmold starten mit einer Matinee am Sonntag, 13. Januar in das neue Jahr. Ab 11 Uhr lesen Natascha Mamier und Hartmut Jonas Auszüge aus Orhan Pamuks Roman „Schnee“ und Hans Falladas Roman „Kleiner Mann was nun?“ im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). In der Museumsgastronomie „Im Weißen Ross“ wird zudem Jouyan Tarzaban, Studierender der Hochschule für Musik in Detmold, den Morgen musikalisch auf der Gitarre begleiten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir erstmals Schauspieler des Detmolder Landestheaters für unsere Lesung zum neuen Jahr gewinnen konnten“, erklärt der Vorsitzende des Vereins Günter Vogt. „Zudem ist es Premiere, dass wir ein Schauspielerpaar ausgewählt haben.“ Die Matinee der Freunde gibt damit schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf die Museumssaison, in der das Thema „Liebe“ im Fokus stehen wird, denn aus den beiden Romanen wurden nicht nur im Winter spielende Auszüge gewählt, sie erzählen auch Liebesgeschichten.

Mit der ersten Veranstaltung im Jahreskalender des LWL-Freilichtmuseums Detmold bedankt sich der Förderverein bei seinen Mitgliedern. Aktuell um die 600 Freunde unterstützen das Museum bei vielfältigen Projekten.

Am 13. Januar fährt ab 10 Uhr ein Shuttle-Bus vom Museumseingang zum Veranstaltungsort.

Winterlicher Museumsgenuss: Neujahrsmatinee der Freunde des LWL-Freilichtmuseums Detmold190106-174851